Springe zum Inhalt

Postie ist ein sehr nettes Plugin für WordPress: Es ruft (wenne in cronjob eingerichtet ist) periodisch eine bestimmte Mailadresse ab und bloggt den Inhalt auf meine Seite. Es kann auch angehängte Bilder in den Blog integrieren und vieles mehr. Auf dieser Seite wird genauer beschrieben, was es alles kann und wieso es so toll ist.

Leider wird es wohl schon länger nicht mehr weiterentwickelt. Diese Seite bietet ein kleines Downloadpaket mit zwei Dateien an, die Postie auch in der aktuelen wordpress-welt mitspielen lässt.

Auf dieser Seite hier wird genau beschrieben, wo das Problem liegt und was geändert werden muss.

Schonmal sehr toll, aber bei meinem ersten Test ist mir direkt aufgefallen, dass ich unbedingt mails im utf-8-Format senden muss, weil Postie sonst beim ersten "ß" oder "ö" einfach abbricht und den Rest der Mail einfach "wegwirft"... naja: meinen Thunderbird hab ich umgestellt, mal schauen, ob das Pocket-Outlook auch kann ... eieiei.. das wird wieder was...

naja: zudem hatte ich das Problem, dass kleine angehängte Bilder leider auf die angegebene "max-Größe" gezerrt wurden. Postie war es also egal, ob das Bild zu groß oder zu klein war, es hatte nicht die angegebene max-Größe und daher machtßs das eben passend .. mmpf.. nich so fein, ich wollt doch nur ein kleines fatboy-logo anhängen 🙁

Wer sonst noch dieses Problem hat, hier ist meine schnelle Lösung:

ersetze in der Datei "postie-functions.php"

if ($config["RESIZE_LARGE_IMAGES"]) {
list($thumbImage, $fullImage) = ResizeImage($file,strtolower($part->ctype_secondary));
}

durch

$config = GetConfig();
$sizeInfo = DetermineImageSize($file);
if ( $sizeInfo[0] > $config["MAX_IMAGE_WIDTH"] || $sizeInfo[1] > $config["MAX_IMAGE_HEIGHT"]){
if ($config["RESIZE_LARGE_IMAGES"]) {
list($thumbImage, $fullImage) = ResizeImage($file,strtolower($part->ctype_secondary));
}
}

das war´s schon.

Ich kenne keinen Betreiber der oben genannten Seiten und hoffe mal, dass ich das mit diesen ominösen TrackBacks hier richtig gemacht habe ... - is noch Neuland für mich. mal sehen was passiert.

.

DC

.

.

WOOOOU! ... der is aber dick, Mann! Als ich das erste Mal auf nem fatboy sitzen durfte, war ich direkt begeistert. Jetzt kam auch ein Exemplar zu uns ins Haus und ich sag euch: Der Postbote war "not amused" 😉
Wer ihn nicht kennt:

- er is groß (140 * 180 cm)

- noch bequemer, als groß

- hält schöööön warm

- der wikipedia-Artikel

.

Probeliegen geht bei mir, aber Vorsicht: SUCHTGEFAHR!

fatboy.jpeg

.

DC
.

Nachdem ich von FastStone Capture als Screenshot-Tool schon restlos begeistert war, habe ich auch den Bildbetrachter von FastStone ausprobiert und er hat mich nicht enttäuscht:

FastStone Image Viewer 3.x

- gibts als portable-Version für den USB-Stick
- zeigt Fotos schnell an
- Mauszeiger an den oberen Bildschrimrand blendet Thumbnails voriger und folgender Bilder an
- kann beliebige Bildermengen verkleinern
- hat mit WALLPAPER ANYWHERE ein geniales Tool zur Wallpaper-Erstellung (unbedingt ausprobieren!)
- kann noch viel mehr, das ich noch garnicht getestet habe

FastStone
unbedingt ausprobieren!
DC
.

Nachdem der Webauftritt von geocaching.com heute ein paar Stunden offline war...

gc is off

... hab ich mir opencaching.de mal näher angeschaut. Einen Account hatte ich schon länger, aber jetzt hab ich mich damit halt mal weiter beschäftigt.

Die beiden von mir versteckten Caches hab ich von Hand in Opencaching eingestellt.

Dank Geolog ( link ) und OCprop ( link ) waren meine gefundenen und nicht gefundenen und Caches vollautomatisch von gc.com nach opencaching.de übertragen. toll!

Und ganz nebenbei hat mir geolog auch noch eine nette HTML-Übersicht meiner Cache-Aktivitäten erstellt. Geht sicher hübscher, aber an sich ist das doch schon eine tolle Sache. Vor allem die google-maps-Übersicht gefällt mir sehr gut:

 

->  klick  <-

Opencaching.de-Statistik von DonCorso

Ein absolutes Standardproblem:
Man hat eine Bild-Datei z.B. von seinem Fotoapparat auf dem lokalen Rechner und muss diese bearbeiten:

- kleiner machen
- drehen
- von JPG in GIF wandeln
- zuschneiden

Man hat aber kein Bildbearbeitungsprogramm oder sitzt vielleicht an einem Büro-Rechner oder in einem Internetcafé mit eingeschränkten Rechten.

Testet einfach mal http://snipshot.com/

Bild hochladen
bearbeiten
bearbeitetes Bild runterladen
absolut klasse gemacht, sehr schnell und wunderbar zu bedienen.

Mein aktueller Topp-Tipp 😉

DC

.

Vllt. kann  ja jemand mit mir fühlen: ein GPS-Log ist schnell gemacht:
- GPS einschalten
- "track log" aktivieren
-  Strecke ablaufen
- zu Hause die Datei auf den Rechner holen
soweit so gut. Wenn´s jetzt aber drum geht, diese Datei schön in google-earth oder google-maps anzuschauen, geht die Konvertiererei los.

- mit Programm X in gpx umwandeln
- dieses GPX-File dann mit Programm Y in kml umwandeln
- das KML-File in Programm Z bearbeiten
- Datei in google-earth anzeigen.

ÄTZEND!

 

VIEL korrekter geht das hier: http://www.gpsvisualizer.com

- Ausgabeart wählen
- Track-Datei hochladen
- Fertig!

"Ausgabeart" kann hierbei z.B. eine Datei für das heimisch installeirte google-earth sein, oder auch eine live-Anzeige in google-maps.

TOLL!

und: es gibt ja einige free-, share und bazahlware, die solche Konvertierungen vornehmen. Mit meinem, anscheinend außergewöhnlichen Format hatten die aber allesamt nichts anfangen können.

Ganz anders der gpsvisualizer ... ich sag mal so:

es funktioniert einfach!

 

 Ich empfehle jedem, seine Jogging-strecke, die Wanderroute oder sonstiges mit einem GPS_Gerät festhalten und diese in google-earth anschauen möchte, dieses tolle Online-Tool!

Ich bin jedenfalls absolut begeistert und hoffe, dass der Autor der Webseite sich über die 600 Kaugummis freut, die ich ihm hab schicken lassen 😉

Wer das Angebot auch gut findet, kann ja zumindest ein paar seiner Werbeflächen anklicken um ihn zu unterstützen...
DC
.

Auf der Suche nach netten Erweiterungen zum Browser FireFox und dem MailClien Thunderbird bin ich heute mal wieder fündig geworden und möchte euch hier folgende Erweiterungen empfehlen:- Lightning: erweitert den Thunderbird um eine Kalender- und Terminfunktion.

- DownThemAll!  lädt per Mausklick bequem sämtliche verlinkten Files einer Seite herunter. Durch das Teilen eines Downloads in mehrere kleine Teile kann es das Herunterladen größerer Dateien unter Umständen erheblich beschleunigen.

- BatchDownload: Speichert durchnummerierte Dateien von einer Webseite.

Auf diese drei Erweiterungen möchte ich nicht mehr verzichten müssen. Ich suche allerdings immernoch eine Erweiterung, die es mir ermöglicht, eine Datei von mehreren Quellen herunterzuladen um den Download zu beschleunigen. Klar bringen FlashGet und FreeDownloadManager diese Funktionalität, ich möchte aber nicht auf zusätzliche Programme angewiesen sein.... eine schlanke "Erweiterung" ist mir da doch lieber.
Viel Spass bei "Pimp my Firefox" auf: http://www.erweiterungen.de

DC

.

1

tja... so langsam hat´s wohl fast jeder mitbekommen: nach einigen Rückschlägen in der nahen Vergangenheit Deutschlands, sind derzeit vor allem die Vereinigten Staaten betroffen vom "mysteriösen Bienensterben". "Ranga Yogeshwar" hat in seiner Sendung "Quarks" darauf aufmerksam gemacht und das in gewohnt hervorragender Art dargestellt.

Infos dazu gibt es derzeit auf der Quarks-Seite:

-> klick: zur Quarks-Seite

Euer imkernder DonCorso

.