Springe zum Inhalt

Ein absolutes Standardproblem:
Man hat eine Bild-Datei z.B. von seinem Fotoapparat auf dem lokalen Rechner und muss diese bearbeiten:

- kleiner machen
- drehen
- von JPG in GIF wandeln
- zuschneiden

Man hat aber kein Bildbearbeitungsprogramm oder sitzt vielleicht an einem Büro-Rechner oder in einem Internetcafé mit eingeschränkten Rechten.

Testet einfach mal http://snipshot.com/

Bild hochladen
bearbeiten
bearbeitetes Bild runterladen
absolut klasse gemacht, sehr schnell und wunderbar zu bedienen.

Mein aktueller Topp-Tipp 😉

DC

.

Vllt. kann  ja jemand mit mir fühlen: ein GPS-Log ist schnell gemacht:
- GPS einschalten
- "track log" aktivieren
-  Strecke ablaufen
- zu Hause die Datei auf den Rechner holen
soweit so gut. Wenn´s jetzt aber drum geht, diese Datei schön in google-earth oder google-maps anzuschauen, geht die Konvertiererei los.

- mit Programm X in gpx umwandeln
- dieses GPX-File dann mit Programm Y in kml umwandeln
- das KML-File in Programm Z bearbeiten
- Datei in google-earth anzeigen.

ÄTZEND!

 

VIEL korrekter geht das hier: http://www.gpsvisualizer.com

- Ausgabeart wählen
- Track-Datei hochladen
- Fertig!

"Ausgabeart" kann hierbei z.B. eine Datei für das heimisch installeirte google-earth sein, oder auch eine live-Anzeige in google-maps.

TOLL!

und: es gibt ja einige free-, share und bazahlware, die solche Konvertierungen vornehmen. Mit meinem, anscheinend außergewöhnlichen Format hatten die aber allesamt nichts anfangen können.

Ganz anders der gpsvisualizer ... ich sag mal so:

es funktioniert einfach!

 

 Ich empfehle jedem, seine Jogging-strecke, die Wanderroute oder sonstiges mit einem GPS_Gerät festhalten und diese in google-earth anschauen möchte, dieses tolle Online-Tool!

Ich bin jedenfalls absolut begeistert und hoffe, dass der Autor der Webseite sich über die 600 Kaugummis freut, die ich ihm hab schicken lassen 😉

Wer das Angebot auch gut findet, kann ja zumindest ein paar seiner Werbeflächen anklicken um ihn zu unterstützen...
DC
.

Auf der Suche nach netten Erweiterungen zum Browser FireFox und dem MailClien Thunderbird bin ich heute mal wieder fündig geworden und möchte euch hier folgende Erweiterungen empfehlen:- Lightning: erweitert den Thunderbird um eine Kalender- und Terminfunktion.

- DownThemAll!  lädt per Mausklick bequem sämtliche verlinkten Files einer Seite herunter. Durch das Teilen eines Downloads in mehrere kleine Teile kann es das Herunterladen größerer Dateien unter Umständen erheblich beschleunigen.

- BatchDownload: Speichert durchnummerierte Dateien von einer Webseite.

Auf diese drei Erweiterungen möchte ich nicht mehr verzichten müssen. Ich suche allerdings immernoch eine Erweiterung, die es mir ermöglicht, eine Datei von mehreren Quellen herunterzuladen um den Download zu beschleunigen. Klar bringen FlashGet und FreeDownloadManager diese Funktionalität, ich möchte aber nicht auf zusätzliche Programme angewiesen sein.... eine schlanke "Erweiterung" ist mir da doch lieber.
Viel Spass bei "Pimp my Firefox" auf: http://www.erweiterungen.de

DC

.

1

tja... so langsam hat´s wohl fast jeder mitbekommen: nach einigen Rückschlägen in der nahen Vergangenheit Deutschlands, sind derzeit vor allem die Vereinigten Staaten betroffen vom "mysteriösen Bienensterben". "Ranga Yogeshwar" hat in seiner Sendung "Quarks" darauf aufmerksam gemacht und das in gewohnt hervorragender Art dargestellt.

Infos dazu gibt es derzeit auf der Quarks-Seite:

-> klick: zur Quarks-Seite

Euer imkernder DonCorso

.

Nachdem mein LG-Brenner mitten im Kopieren unserer Volleyball-DVDs den Geist aufgegeben hat, musste ich ihn einschcken: Mehr aus Prinzip, als dass es wirklich nötig wäre, weil der LG 4166B einen Wert von ca. 20 Euro haben dürfte.
Knapp ein Jahr alt und schon verweigert er das Brennen? kann nich sein, zumal ich ihn nicht übermäßig stark benutzt hatte.

Letzte Woche Montag hab ich ihn dann noch vor´m Wandern mit ner kleinen Fehlerbeschreibung losgeschickt (unfrei, also ohne Portokosten für mich) und heute kam ein neues Gerät bei mir zu Hause an. Ist jetzt ein GSA-H42L, aber watt solls: schlechter wird der schon nicht sein.

Hauptsache ich kann meien Daten wieder sichern und ein paar hübsche Lightscribe-Scheiben brennen...

Fazit:
Mein LG-Brenner is zwar nach nem Jahr schon defekt gewesen, dafür war der Umtausch schnell und unkompliziert.

DC

.

3

Es muss nicht immer Nero sein... wieso auch?- weil´s Geld kostet?
- weil´s doppelt solange zum Starten braucht, wie ein durchschnittlicher PC zum Booten?
- weil´s schon immer drauf is und sich bewährt hat?

Alles Quark!

Jetzt kommt InfraRecorder:

- klein
- fein
- frei
- Open Source
- brennt CD, DVD, dual layer

--> ausprobieren <--

 

DC

 

.

Also wenn ich mal bei irgendner Talkshow bin, wird eingeblendet:

ich hab mehrere TAGE (!) damit verbracht, Outlook XP einzurichten: es macht mich fertig!

Angefangen hat es damit, dass meinem neuen Vario II (der is lieb!) ne Original-Lizenz der besagten Outlookversion beilag. Also dachte ich mir, wäre es sinnvoll zwecks Syncro mit "dem Kleinen" die Software zu verwenden.

Nachdem ich nach 12 Neuinstallationen und 2 Litern Schweiß endlich meine alten Mails und Konten drin hatte, dachte ich ja, ich hätte das Schlimmste hinter mir. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht versucht über gmail bzw. googlemail Mails zu versenden. *grmpf* Nach weiteren Stunden des Verzweifelns habe ich hier gelesen, dass Updaten sinnvoll sein könnte. Wäre ja zu einfach, wenn das per "Check 4 Updates" oder so ginge. HA HA! also erstmal die halbe Microsoft-Seite mit ihren genialen deutschen Übersetzungen durchforstet und von Hand Outlook-Updates heruntergeladen. Und glaubt mir: In den letzten 5 Jahren Gabs EINIGE Updates für Office/Outlook XP !

Die erste Installation war dann zum Glück gleich die richtige:

" Office XP Service Pack 3 (SP3) enthält wichtige Sicherheits-, Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen." - das ich nich lache! da sis WEIT untertrieben!

Jedenfalls ist das SP3 genau das richtige! Die Datei heisst "OfficeXpSp3-kb832671-client-deu.exe" und nach der Installation gingen ratzfatz sofort ohne Murren die gmail-Mails aus dem Postausgang, die da bisher nur nichtstuend rumgelungert haben.

naja... - wieder was gelernt...

sobald ich weiss, wie ich den vario II mit thunderbird syncen kann, is Ausguck (wie darocker outlook nennt) wieder runter von der Platte.... - also echt!

DC
.

Eine kurze Produktvorstellung:

Ich bin durch einen Tipp auf FastStone Capture aufmerksam geworden und seit ich das Freeware-Tool zume rsten Mal verwendet habe, möchte ich es nicht mehr auf meinem USB-Stick missen: Es nistet sich als kleine Toolbar, die ständig im Vordergrund bleibt auf eurem Desktop ein und bietet die Möglichkeit, Bildschirmausschnitte zu speichern. Vorher aber kann man noch hübsche Verdeutlichungen auf dem Screenshot unternehmen, bevor man das fertige Bild entweder ind ie Zwischenablage kopiert, oder als Datei abspeichert.

Scrollbare Fenster, wie z.B. eine lange Webseite im Browser kann das Tool auch "am Stück" aufnehmen.  *RESPEKT*

Hier geht´s zur Seite

 

Viel Spass

 

DC

 

.