Springe zum Inhalt

Kurz zur Erklärung: ein 1klick-Hoster ist ein Anbieter, der  nichts weiter auf Seiner Homepage hat, als eine Möglichkeit, eine Datei hochzuladen und Dir danach einen Link zu geben, wo Du die Datei wieder herunterladne kannst.

Das ganze ist extrem praktisch um Beispielsweise ein großes ZIP-File mit Fotos hochzuladen und dann den Downloadlink per Mail an Freunde zu schicken, die sich dann bequem die Bilder herunterladne und anschauen können.
Der vermutlich bekannteste 1klick-Hister ist rapidshare, aber vom Prinzip her funktionieren diese Anbieter alle gleich.

siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Sharehoster

Heute stelle ich "collectr" vor:

collectrimage

collextr erlaubt euch, extrem schnell  nachzuschauen, ob irgendein 1klick-Hoster eine von euch gesuchte Datei zum Download anbietet. Hierbei durchsucht collectr extrem viele Anbieter:
filehoster_liste_collectr

Aber Vorsicht:  collectr findet je nach Suchanfrage und Angebot evtl. auch urheberrechtlich geschütztes Material dess Download evtl. verboten ist, je nachdem aus welchem Land ihr kommt usw.

Viel Spass mit cllectr

DC

.

1

Heute gibt's en richtig derben tooltipp: portableapps: http://portableapps.com/

Es gibt mittlerweile sehr viele kostenfreie Programme, die auch als sogenannte 'Portable-version' angeboten werden. Was das bedeutet? Ganz einfach: diese programme kann man einfach starten ohne vorherige Installation. Das is besonders cool, weil man diese Programm einfach auf einem USB-Stick mitnehmen kann.
- programm draufkopieren
- stick mitnehmen
- irgedwo anders stick anstecken
- und Programm direkt vom stick öffnen

Da die uSB-sticks nicht mehr nur 64 MB Daten beheimaten können, sondern durchaus mehrere gigabyte, finden nicht nur kleinere FTP-Clients, passwortsafes oder Bildbetrachter auf dem usb-stick platz, sondern beispielsweise auch ein komplettes Openoffice!
Das ist richtig stark, weil man damit endlich die Möglichkeit hat, seine Präsentation samt gesamtem officeprogramm auf dem stick mitnehmen kann.
Okay: soweit, so gut.
PortableApps bringt eine simple setuproutine, die einige Programme in der portable-version auf den USB-Stick.kopiert und dazu noch ein schickes startcenter. Dadurch muss man nicht die Startdateien zu seinen portablen programmen im dateisystem des sticks mühsam suchen, sondern hat sie - wie vom windows Startmenü bekannt - schön übersichtlich dargestellt. Beliebige weitere portable Programme lassen sich sehr leicht dieser Liste hinzufügen, sodass man nach einiger Zeit die meisten Programme, die man täglich benötigt immer dabeihaben kann:
- openoffice
- filezilla
- vncviewer
- keepass
- vlc player
- virenscanner
- bildbetrachter
usw.

Also mein Tipp:
Portableapps UNBEDINGT ausprobieren und in Zukunft die Augen nach weiteren portable-Versionen offenhalten.

Viel Spass damit

DC

.

... Dieser Beitrag wurde komplett auf einem VarioII geschrieben per Postie von mail auf blogeintrag umgesetzt und später nicht editiert - coool!

.

1

Ihr wollt euch im Forum soundso, auf der Internetseite diesundas oder sonst irgendwo anmelden, ohne anschließend eure private Mailadresse volelr Werbung und sonstigem Spam zu haben?

Ja.. das kenn ich ...

Hier hilft diese Internetseite weiter.
Eine kostenlose und völlig anonyme Wegwerf Emailadresse!

Schaut selbst mal rein, es ist supereasy und auch noch sehr gut erklärt.

DC

.

Glasklar, dass DonCorso auch für das Ansurfen von unterwegs per Pocket-PC optimiert sein muss, man muss ja schließlich mit guten Beispiel vorangehen 😉

Hierfür verwende ich "WordPress Mobile Edition" von Alex King - hier gehts zur Seite -
Eine Datei ins WordPress-Plugins-Verzeichnis kopieren und ein Verzeichnis ins Theme-Verzeichnis und schon kann´s losgehen:
Original zeigt das Handy die Seite so an:

P1010199.jpg

Es tut, was es kann, aber hübsch isses nicht und knapp 1 MB zu laden dauert auch über Edge lange (ca. 20 Sekunden).

"WordPress Mobile Edition" aktivieren
mobile_aktivieren.gif

und schwupps

P1010202.jpg

Lädt das Handy die Seite so schnell, dass die Ladeanzeige auf meinem Foto schon wieder am Verschwinden ist - grade noch erwischt. Über zweihundert Mal kleiner ist die Seite geworden: STARK!

Mein WordPress-Plugin-Tipp: WordPress Mobile Edition

DC

.

Ja, okay... vorneweg gebe ich zu, dass das nicht total NÖTIG is, klar, aber cooool ist die kleien Lampe auf jeden Fall:
Es ist nicht nur irgendeine Taschenlampe, nein nein! Es ist ne superkompakte Lampe, die ordentlich hell macht.
- 35 Watt (!)
- mit Akkupack knapp eine Stunde Leuchtdauer
- ca. 25 cm kurz
- alle Infos hier

Ich hab mich endlich nach langem Hin- und Her heute endlich zum Kauf entschieden und warte jetzt schon ungelduldig, dass sie zu mir heimkommt.

Wer´s nich ganz glauben kann, dass so ne kleine Lampe wirklich gut hell machen kann, sollte mal hier reinschauen. Vorneweg viel Geplänkel, aber ab der dritten Minute isses doch sehr beeindruckend 😉

Ihr könnt euch drauf verlassen, dass ich en ausgiebeigen Test machen werde und ihr spätestens dann mehr dazu zu lesen bekommt 😉

 

DC

.

Die EM kommt und mit ein bisschen Glück gibt´s dieses Jahr vllt. auch ne Karte, nachdem es Jahr bei der WM 2006 schon nich geklappt hatte. Die Taktik dieses Jahr: Für jedes Spiel Tickets bestellen, da man laut Reglement eh nur für maximal ein Spiel Karten bekommt kann´s nich riesig teuer werden und das Schicksal soll entscheiden welches Spiel wir sehen dürfen. War eh en riesen hin-und-her weclhes Spiel in welcher Stadt, wie weit wir kommen usw....

Naja - in Vorfreude auf die EM is man in Gedanken natürlich schnell wieder bei der WM ´06 ... herrrliche Zeit. Und weil heute doch tatsächlich jmd. zu mir gesagt hat "Der Frings kegelt die um? nee.. hab ich noch nie gesehn.." gibt´s hier das "Frings kegelt das Team um"-Video das nach dem Elfmeterkrimi gegen Argentinien entstanden is.

Yo - wer jetzt Lust auf ein paar WM-Erinnerungen bekommen hat, denm empfehle ich meinen alten Artikel

Lasst´s rocken

DC

.

Postie ist ein sehr nettes Plugin für WordPress: Es ruft (wenne in cronjob eingerichtet ist) periodisch eine bestimmte Mailadresse ab und bloggt den Inhalt auf meine Seite. Es kann auch angehängte Bilder in den Blog integrieren und vieles mehr. Auf dieser Seite wird genauer beschrieben, was es alles kann und wieso es so toll ist.

Leider wird es wohl schon länger nicht mehr weiterentwickelt. Diese Seite bietet ein kleines Downloadpaket mit zwei Dateien an, die Postie auch in der aktuelen wordpress-welt mitspielen lässt.

Auf dieser Seite hier wird genau beschrieben, wo das Problem liegt und was geändert werden muss.

Schonmal sehr toll, aber bei meinem ersten Test ist mir direkt aufgefallen, dass ich unbedingt mails im utf-8-Format senden muss, weil Postie sonst beim ersten "ß" oder "ö" einfach abbricht und den Rest der Mail einfach "wegwirft"... naja: meinen Thunderbird hab ich umgestellt, mal schauen, ob das Pocket-Outlook auch kann ... eieiei.. das wird wieder was...

naja: zudem hatte ich das Problem, dass kleine angehängte Bilder leider auf die angegebene "max-Größe" gezerrt wurden. Postie war es also egal, ob das Bild zu groß oder zu klein war, es hatte nicht die angegebene max-Größe und daher machtßs das eben passend .. mmpf.. nich so fein, ich wollt doch nur ein kleines fatboy-logo anhängen 🙁

Wer sonst noch dieses Problem hat, hier ist meine schnelle Lösung:

ersetze in der Datei "postie-functions.php"

if ($config["RESIZE_LARGE_IMAGES"]) {
list($thumbImage, $fullImage) = ResizeImage($file,strtolower($part->ctype_secondary));
}

durch

$config = GetConfig();
$sizeInfo = DetermineImageSize($file);
if ( $sizeInfo[0] > $config["MAX_IMAGE_WIDTH"] || $sizeInfo[1] > $config["MAX_IMAGE_HEIGHT"]){
if ($config["RESIZE_LARGE_IMAGES"]) {
list($thumbImage, $fullImage) = ResizeImage($file,strtolower($part->ctype_secondary));
}
}

das war´s schon.

Ich kenne keinen Betreiber der oben genannten Seiten und hoffe mal, dass ich das mit diesen ominösen TrackBacks hier richtig gemacht habe ... - is noch Neuland für mich. mal sehen was passiert.

.

DC

.

.

WOOOOU! ... der is aber dick, Mann! Als ich das erste Mal auf nem fatboy sitzen durfte, war ich direkt begeistert. Jetzt kam auch ein Exemplar zu uns ins Haus und ich sag euch: Der Postbote war "not amused" 😉
Wer ihn nicht kennt:

- er is groß (140 * 180 cm)

- noch bequemer, als groß

- hält schöööön warm

- der wikipedia-Artikel

.

Probeliegen geht bei mir, aber Vorsicht: SUCHTGEFAHR!

fatboy.jpeg

.

DC
.